Menschenrechts­kalender

 Menschenrechtskalender

1 Einträge gefunden

22.10.2019

1998 - Welttag des Stotterns
Vom Stottern spricht man, wenn der Redefluss bei Kindern oder Erwachsenen dauerhaft gestört ist. Schätzungsweise ein Prozent der Weltbevölkerung, das sind 60 Millionen Menschen, ist davon betroffen. Für diese Personen ist die tägliche Kommunikation eine ständige Herausforderung. Und die oft wenig verständnisvolle Reaktion der Umwelt kann Stotterern das Leben schwer machen.