Menschenrechts­kalender

 Menschenrechtskalender

1 Einträge gefunden

15.10.2019

1931 - Tag des Weißen Stocks
Am 15. Oktober 1964 übergab US-Präsident Lyndon B. Johnson in einem symbolischen Akt Langstöcke (auch Blindenstock genannt) an Menschen mit Blindheit und starker Sehbehinderung. Die Idee, die blinden Menschen mit einem weißen Stock als Schutz- und Erkennungszeichen zu versehen, entstand 1930 in Paris und wurde 1931 in die Tat umgesetzt. Schöpferin dieser Idee war Guilly d'Herbemont. Weltweit nutzen Blindenverbände den 15. Oktober als Tag des weißen Stockes, um auf die Situation blinder und sehbehinderter Menschen aufmerksam zu machen.