Menschenrechts­kalender

 Menschenrechtskalender

1 Einträge gefunden

08.10.2019

2003 - Zwei Millionen beantragten Einsicht in ihre Stasi-Akten
Am 8.10.2003 gibt Marianne Birthler, Bundesbeauftragte für die Stasi-Akten, bekannt, dass bereits 2 Millionen Menschen Einsicht in Stasi-Akten beantragt haben. Das Lesen der "Akte" sei vor allem eine Möglichkeit für ehemalige DDR-Staatsbürger, ihre "informationelle Selbstbestimmung" zurückzugewinnen, so Frau Birthler.