Menschenrechts­kalender

 Menschenrechtskalender

1 Einträge gefunden

04.10.2019

1957 - Erster Erdsatellit löst "Sputnikschock" aus
Der sowjetische Satellit startet am 4. Oktober 1957 als erster Erdsatellit ins Weltall und leitet damit das Zeitalter der Raumfahrt ein. Das Ereignis löst in der westlichen Welt den sogenannten Sputnikschock aus. Diese technologische Leistung der Sowjetunion stellt den bis dahin sicher geglaubten Überlegenheitsanspruch der USA und Westeuropa in Frage. Der Sputnikschock führte daher zu einer umfassenden Reformierung des US-amerikanischen Bildungssystems.