Menschenrechts­kalender

 Menschenrechtskalender

1 Einträge gefunden

17.09.2019

1941 - Todesurteile wegen Hörens von Feindsendern
Im Deutschen Reich werden am 17. September 1941 die ersten Todesurteile wegen Hörens von Feindsendern gefällt. Feindsender bezeichnete verbotene Radiostationen. Meist handelte es sich um ausländische, teilweise auch um Sender im eigenen Land. Einige im Exil lebende Deutsche wie der Schriftsteller Thomas Mann riefen trotz des Verbots übers Radio deutsche Hörer auf, "der Welt ein Zeichen des Widerstandes und damit der Existenz des besseren Deutschlands zu geben".