Menschenrechts­kalender

 Menschenrechtskalender

1 Einträge gefunden

11.09.2019

2001 - Terroranschläge verändern Menschenrechte
Nach den grausamen Terroranschlägen vom 11. September 2001 auf das World Trade Center in New York ist zu beobachten, dass im Zuge des weltweiten Kampfes gegen den Terrorismus in vielen Staaten – vor allem denen der westlichen Welt – einzelne Menschenrechte stark eingeschränkt oder sogar missachtet werden. Besonders ist das Recht auf Privatsphäre betroffen, da zur Auffindung und Bekämpfung von Terroristen häufig Überwachungsmethoden legalisiert werden, die das Brief- und/oder Telekommunikationsgeheimnis oder die Unverletzlichkeit der Wohnung außer Kraft setzen.