Menschenrechts­kalender

 Menschenrechtskalender

1 Einträge gefunden

24.08.2019

1992: Ausländerfeindliche Ausschreitungen in Rostock-Lichtenhagen
Zwischen dem 22. und 26. August 1992 kommt es vor der Zentralen Anlaufstelle für Asylbewerber und einem Wohnheim für ehemalige vietnamesische Vertragsarbeiter in Rostock-Lichtenhagen zu den bis dahin schwersten rassistisch motivierten Angriffen in Deutschland nach Ende des Zweiten Weltkrieges. An den Ausschreitungen beteiligten sich mehrere hundert teilweise rechtsextreme Randalierer und bis zu 3.000 applaudierende Zuschauer. Nachdem die Aufnahmestelle am 24. August evakuiert worden war, kommt es am gleichen Tag zu einem Brandanschlag auf das angrenzende Wohnheim. Zum Tatzeitpunkt halten sich dort über 100 Vietnamesen und ein Fernsehteam des ZDF auf.