Menschenrechts­kalender

 Menschenrechtskalender

1 Einträge gefunden

06.07.2019

1415 - Johannes (Jan) Hus wird als Ketzer verbrannt
Johannes Hus, tschechischer, christlicher Reformer und Märtyrer, wollte wie Luther, dass das Volk die Bibel in seiner Sprache, dem Tschechischen, lesen konnte. Er übte heftige Kritik am weltlichen Besitz der Kirche, an Korruption und Ablasshandel, trat für die Autorität des Gewissens ein und versuchte, durch seine Predigten die Kirche dem Volk näherzubringen. Weil er die Armut der Kirche forderte, damit die Stellung der Oberschicht angriff und seine Meinungen nicht widerrufen wollte, wird der Professor der Prager Universität am 6. Juli 1415 als Ketzer verurteilt und hingerichtet.