Menschenrechts­kalender

 Menschenrechtskalender

2 Einträge gefunden

27.06.2019

1989 - Ausreisewelle der DDR-Bürger durch Öffnung der Grenzsperren in Ungarn
Am 2. Mai 1989 beginnt Ungarn mit dem Abbau der westlichen Grenzbefestigungen. In einem symbolischen Akt schneiden die Außenminister Ungarns und Österreichs am 27. Juni bei Sopron eine „Öffnung in den Eisernen Vorhang" und beseitigen die Grenzsperren. Am 8. August flüchten 130 DDR- Bürger in die Ständige Vertretung der Bundesrepublik in Ost-Berlin, die daraufhin vorübergehend ihren Publikumsverkehr einstellt. Insgesamt nehmen die Botschaften der Bundesrepublik in Budapest, Prag und Warschau von August bis Oktober Tausende von Flüchtlingen auf. Wie vor dem Mauerbau fliehen meist junge Leute. Als Ungarn am 11. September seine Grenze zu Österreich öffnet, fliehen innerhalb von drei Tagen etwa 15.000 Menschen.

27.06.2019

Siebenschläfertag
Der Siebenschläfertag ist am 27. Juni und ein Gedenktag für die sieben Schläfer von Ephesus. Die gleichnamige alte Bauernregel besitzt ihre Relevanz als Lostag jeweils etwa 10 Tage später um den 7. Juli, aufgrund der gregorianischen Kalenderreform. Seinen Namen verdankt der Siebenschläfertag einer alten Legende. Danach hatten sieben junge Christen in der Zeit der Christenverfolgung unter Kaiser Decius (249–251) in einer Berghöhle nahe Ephesus Zuflucht gesucht. Sie wurden entdeckt und lebendig eingemauert. Der Legende nach starben sie nicht, sondern schliefen 195 Jahre lang. Am 27. Juni 446 wurden sie zufällig entdeckt, wachten auf, bezeugten den Glauben an die Auferstehung der Toten und starben wenig später. Bauernregel Im Einzelnen sind für den Siebenschläfertag folgende Varianten bekannt:Wie das Wetter am Siebenschläfer sich verhält, ist es sieben Wochen lang bestellt.Wenn’s am Siebenschläfer regnet, sind wir sieben Wochen mit Regen gesegnet.Das Wetter am Siebenschläfertag sieben Wochen bleiben mag.Wie’s Wetter am Siebenschläfertag, so der Juli werden mag.Wenn die Siebenschläfer Regen kochen, dann regnet’s ganze sieben Wochen.Ist der Siebenschläfer nass, regnet’s ohne Unterlass.Regnet’s am Siebenschläfertag, der Regen sieben Wochen nicht weichen mag.Werden die sieben Schläfer nass, regnet’s noch lange Fass um Fass.Der Siebenschläferregen, der bringt dem Lande keinen Segen.Siebenschläfer Regen – sieben Wochen Regen.Scheint am Siebenschläfer Sonne, gibt es sieben Wochen Wonne.