Menschenrechts­kalender

 Menschenrechtskalender

2 Einträge gefunden

17.03.2019

2006 - Erste öffentliche Sitzung des Internationalen Strafgerichtshofes in Den Haag
Das Aktenblatt vom 17. März 2006, unterzeichnet von der brasilianischen Richterin Sylvia Steiner, ist die Anordnung zur ersten öffentlichen Sitzung des Internationalen Strafgerichtshofes (IStGH) in Den Haag mit Vernehmung eines Angeklagten. Der kongolesische Rebellenführer Thomas Lubanga wird beschuldigt, Kinder jünger als 15 Jahre für seine Miliz angeworben und in Kämpfen eingesetzt zu haben. Nach dem Statut des Gerichtshofs ist dies ein Kriegsverbrechen.

17.03.2019

St. Patrick´s Day
Der St. Patrick's Day wird am 17. März 2015 zu Ehren des irischen Nationalhelden St. Patrick gefeiert. Der Gedenktag ist ein gesetzlicher Feiertag in Irland, Neufundland und dem britischen Überseegebiet Montserrat. In Nordirland ist der 17. März arbeitsfrei. Der St. Patrick's Day, oder kurz "Paddy's Day", wird von Iren auf der ganzen Welt gefeiert. Sein Volksfestcharakter macht ihn auch zunehmend bei Nicht-Iren beliebt. Geehrt wird Bischof Patrick von Irland als erster christlicher Missionar des Landes. Überlieferungen zufolge soll Bischof Patrick, die Galionsfigur des St. Patrick's Day, den Iren anhand eines dreiblättrigen Kleeblatts die Heilige Dreifaltigkeit erklärt haben. Er kam im Jahr 432 nach Irland und brachte den heidnischen Inselbewohnern den christlichen Glauben nahe. Abgebildet wird St. Patrick oft in blauer Robe und zusammen mit einer Schlange, da er Mythen zufolge dafür gesorgt hat, dass alle Schlangen und andere giftige Tiere die irische Insel verließen. Außerdem wird ihm der Bau von 365 Kirchen in Irland zugesprochen, zu denen auch die Bischofskirche in Armagh zählt.