Menschenrechts­kalender

 Menschenrechtskalender

1 Einträge gefunden

11.02.2019

1990 - Nelson Mandela wird aus der Haft entlassen
Am 11. Februar 1990 verlässt ein 72-jähriger Mann mit erhobener Faust ein Gefängnis in Südafrika: Nelson Mandela. 28 Jahre war er eingesperrt, weil er gegen die Apartheid – die gesetzmäßige Trennung von Schwarzen und Weißen in Südafrika – gekämpft hatte. Die Apartheidgesetze betrafen aber nicht nur Schwarze, auch Farbige und Asiaten litten darunter. Als Frederik Willem de Klerk Präsident von Südafrika wird, lässt er Nelson Mandela und die anderen politischen Gefangenen frei. Mandela und de Klerk verändern Südafrika, dafür bekommen sie den Friedensnobelpreis. Von 1994 bis 1999 ist Mandela Präsident von Südafrika. Am 5. Dezember 2013 stirbt er 95-jährig in Johannesburg.