Menschenrechts­kalender

 Menschenrechtskalender

1 Einträge gefunden

30.01.2019

1948 - Mahatma Gandhi wird erschossen
Am 30. Januar 1948 wird der 78-jährige Gandhi in Neu-Delhi vom nationalistischen Hindu Nathuram Godse erschossen, der schon zehn Tage zuvor ein Attentat auf Gandhi geplant hatte. Mohandas Karamchand Gandhi (genannt Mahatma Gandhi) war Menschenrechtler, politischer und geistiger Führer der indischen Unabhängigkeitsbewegung, die 1947 mit dem von ihm entwickelten Konzept des gewaltfreien Widerstands das Ende der britischen Kolonialherrschaft über Indien herbeiführte. Gandhis Geburtstag, der 2. Oktober, ist als Gandhi Jayanti ein indischer Nationalfeiertag.