Menschenrechts­kalender

 Menschenrechtskalender

1 Einträge gefunden

11.01.2019

2002 - Gefangene der USA werden nach "Guantànamo Bay" gebracht
Guantànamo Bay ist ein Internierungslager der US-Regierung auf Kuba. Seit dem 11. Januar 2002 werden dort Menschen, die im Rahmen des „Kriegs gegen den Terror“ gefangen genommen werden, ohne Anklage und Aussicht auf ein faires Gerichtsverfahren festgehalten. Ihnen wird außerdem der Zugang zu grundsätzlichen Menschenrechten verwehrt. Die US-Armee hält dies alles geheim und weist jegliche Vorwürfe zurück. Obwohl seit 2002 einzelne Gefangene wieder freigelassen wurden, sind 2017 dort immer noch Menschen inhaftiert.