Menschenrechts­kalender

 Menschenrechtskalender

1 Einträge gefunden

18.12.2018

2000 - Internationaler Tag der Migranten
Viele Migranten oder Wanderarbeiter verrichten Tätigkeiten, die von Einheimischen verschmäht werden. Sie erfahren wenig Anerkennung, sind oft billige Arbeitskräfte unter schlechten Arbeitsbedingungen. Gleichzeitig profitiert die Wirtschaft insbesondere in entwickelten Ländern von den globalen Menschenströmen. Am 18. Dezember 1990 wurde deshalb die Internationale Konvention zum Schutz der Rechte aller Gastarbeiter und ihrer Familienangehörigen von der UN-Vollversammlung verabschiedet. Allerdings wurde sie noch nicht von allen Staaten anerkannt. Die Konvention verlangt sowohl Prävention als auch Verhinderung von Missbrauch und Ausbeutung von Wanderarbeitern.