Trainingsprogramm Durchblick

Trainingsprogramm Durchblick: erkennen - lernen - selber denken

Schülerinnen und Schüler bekommen mit dem Trainingsprogramm „Durchblick“ die Möglichkeit, sich mit Begriffen und Themen wie Gehorsam, Autorität, Gruppenbildung, Selbstverständnis, Herkunft und individuellen Stärken und Schwächen auseinanderzusetzen. Dabei wird die Ambivalenz dieser Begriffe deutlich. Gehorsamkeit und Hierarchien beispielsweise sind in vielen Situationen sinnvoll und notwendig. Und können doch in ihrer Effizienz wirkungsvoll missbraucht werden. „Durchblick“ versteht sich als Trainingsprogramm, das die Wahrnehmung dieser Ambivalenzen schärft, dabei den Blick auf eigene Stärken und Potenziale der Teilnehmenden richtet und thematische Verbindungen herstellt, die vielleicht ungewohnt scheinen. So wird das Thema Gehorsam in Verbindung zu politisch oder religiös begründetem Extremismus oder sektiererischen Gruppierungen gesetzt, die eventuelle Gemeinsamkeiten aufweisen, die in ihrem völlig unterschiedlichen Erscheinungsbild sonst nicht offensichtlich sind. Durchblick“ möchte Jugendliche dazu ermutigen, sich kontrovers mit schwierigen und wichtigen Fragestellungen auseinanderzusetzen, dabei zu argumentieren, zu reflektieren und sich eigener Einsichten und des eigenen Verstandes zu vergewissern.

Das Trainingsprogramm richtet sich an Jugendliche ab der siebten Klasse. Die Module können aufeinander aufbauend oder auch einzeln genutzt werden.

 

Durchblick: erkennen – lernen – selber denken
Die Praktiken von weltanschaulichem Extremismus und von Psychokulten sichtbar machen. Ein Trainingsbuch für Jugendliche.

Jugendstiftung Baden-Württemberg (Hrsg.)
2017,133 Seiten

„Durchblick“ kann zum Preis von 14,95 Euro über den Onlineshop der Jugendstiftung BW bestellt werden.